Cristina Rutz
Architektin ETSAM SIA

Mit Lust am Lernen und Freude bei der Arbeit. Humorvoll und direkt. Strukturiert und unternehmerisch. Stets neugierig, offen für Neues. Sehr interessiert an Menschen, Räumen und ihren Geschichten. Respektvoll im Umgang mit Umfeld und Umwelt. Schweizerin und Spanierin.

Nach meiner Grundausbildung an der Schweizerschule in Madrid, studierte ich an der Escuela Técnica de Arquitectura de Madrid (ETSAM) der Polytechnischen Universität. Während des Studiums sammelte ich in diversen Architekturbüros in Madrid und Zürich wertvolle Erfahrungen. Im Anschluss daran arbeitete ich in leitender Funktion bei verschiedenen Projekten in Zürich. In der Folge wurde ich im Amt für Hochbauten der Stadt Zürich zur Spezialistin für Instandsetzungen und Machbarkeitsstudien, insbesondere bei inventarisierten und denkmalgeschützten Objekten.

Seit rund sieben Jahren entwickle ich mich selbständig weiter – anfänglich in Zürich und seit dreieinhalb Jahren in Winterthur. Mit meiner langjährigen Erfahrung als Leiterin komplexer Projekte umfassen meine heutigen Aufgaben die Planung und Realisierung von Neu- und Umbauten, Machbarkeitsstudien unter Berücksichtigung baurechtlicher und ortsbezogener Rahmenbedingungen sowie die Vorstandsarbeit und die Geschäftsleitung des Forums Architektur Winterthur.

seit 2015 Cristina Rutz Architekten GmbH, Winterthur
eigenes Architekturbüro
seit 2015 Forum Architektur Winterthur
Vorstandsmitglied und Geschäftsleitung
2012 – 2015 Kiss Rutz GmbH, Zürich
lnhaberin und Geschäftsleitung mit Virág Kiss
2004 – 2012 Stadt Zürich, Amt für Hochbauten
Projektentwicklung, Projektleitung
2000 – 2003 Vera Gloor AG, Zürich
Projekt- und Bauleitung
1999 Escuela Técnica Superior de Arquitectura
de Madrid (ETSAM), Architekturdiplom
Spezialgebiet Statik und Konstruktion
1987 Schweizerschule in Madrid, Primar-, Sekundarschule und Gymnasium Typ C
1971 in Winterthur geboren